Dres. Heigl
Gemeinschaftspraxis
Dr. Wolfgang Heigl · Dr. Ulrich Heigl

Georgenstraße 26 · 92507 Nabburg

Telefon: 094 33 - 243 50 · Fax: 094 33 - 24 35 15

Dres. HeiglDres. Heigl
Anfahrt News E-Mail
Anfahrt News E-Mail

Gemeinschaftspraxis
Dr. Wolfgang Heigl · Dr. Ulrich Heigl

Georgenstraße 26 · 92507 Nabburg
Telefon: 094 33 - 243 50

Dres. Heigl

Gemeinschaftspraxis
Dr. Wolfgang Heigl · Dr. Ulrich Heigl

Georgenstraße 26 · 92507 Nabburg
Telefon: 094 33 - 243 50

News


Implantatprophylaxe: Freude an schönen und gesunden Zähnen

Zähne, die aussehen wie natürliche, hergestellt aus vollkeramischen, metallfreien Materialien, mit höchster Passgenauigkeit und Langlebigkeit. Moderne Zahnmedizin bietet heute anspruchsvolle Lösungen für Zahnersatz.

Immer mehr Menschen reagieren sensibel auf Metalle im Mund. Es ist sogar im Gespräch, ab 2022 Amalgam im gesamten EU-Raum zu verbieten. Die Ansprüche von Patienten an die Verträglichkeit von zahnärztlichen Materialien steigen stetig. In der modernen Zahnmedizin geht der Trend zu biokompatiblen und immunverträglichen Materialien. Metalle oder Kunststoffe werden durch in der Raumfahrt bewährte Hochleistungs-Keramiken ersetzt. Wenn die Zähne nicht mehr mit Füllungen versorgt werden können, arbeiten wir bevorzugt mit diesen Keramiken. Beschädigungen oder Fehler in der Zahnform oder der Zahnstellung und starke Verfärbungen können mit vollkeramischen Verblendschalen, so genannten Veneers korrigiert werden. Veneers sind hauchdünne Keramikverblendungen, die dauerhaft auf den Zähnen befestigt werden.

Der beschädigte Zahn wird nur minimal präpariert, um die filigranen, dem Zahn in Form und Farbe naturgetreu nachempfundenen Keramikschalen zu befestigen. Mit Veneers lassen sich Frontzähne substanzschonend neu gestalten, Zahnlücken schließen und zu kurze Zähne verlängern. Vollkeramische Inlays sind von einem natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden. Bei zu großem Substanzverlust eines Zahnes muss dieser überkront werden. Auch hier bietet eine vollkeramische Lösung in der Regel das beste ästhetische Ergebnis.

Vollkeramische Kronen und Brücken haben keine Wechselwirkungen mit Füllungen oder Zahnersatz, der aus Kunststoffen oder Metallen hergestellt wurde. Die gute Verträglichkeit, die verlässliche Stabilität und die hohe Belastbarkeit der Hochleistungskeramiken sind überzeugende Argumente für ihren Einsatz in der Zahnklinik Rennbahn.

Gerade bei ästhetisch anspruchsvollen Versorgungen ermöglichen diese vollkeramischen Materialien beste Behandlungsergebnisse. Die Farbe der Vollkeramik lässt sich perfekt abstimmen. Licht scheint wie bei eigenen Zähnen durch die Krone. Vollkeramikkronen sehen aufgrund ihrer Lichtbrechung aus wie natürliche Zähne.

Dank der heute zur Verfügung stehenden hochfesten Keramiken ist eine Vollkeramikbrücke auch bei mehreren fehlenden Zähnen eine gute und langlebige Lösung. Voraussetzung ist selbstverständlich die Stabilität der Ankerzähne. Die stabilen und passgenauen Brücken werden in unserem an die Klinik angeschlossenen Zahntechnischen Labor computergesteuert hergestellt. Das Grundgerüst der Brücke wird aus einem Keramikblock durch ein CAD/CAM-Verfahren gefräst und dann durch aufgebrannte dünne Keramikschichten verblendet. Eine individuelle Mal- und Schichttechnik der Keramikmasse bei der Fertigung der Zähne ermöglicht es unseren Zahntechnikern, nahezu jeden Farbton und jede Struktur eines natürlichen Zahns zu treffen.

Jede von unseren Technikern gelieferte Arbeit ist eine individuelle Einzelanfertigung. Sie wird immer entsprechend unserer Planung und unter Berücksichtigung der medizinischen sowie anatomischen Gegebenheiten und persönlichen Wünsche unserer Patienten hergestellt.

Die Erfahrungen unseres Prophylaxe-Teams zeigen, dass Zahnbeläge bzw. Plaques, die zu Karies oder parodontalen Erkrankungen führen können, sich an den vollkeramischen Zähnen sehr wenig anlagern.

Kaum eine medizinische Maßnahme ist so mit Angst und Nervosität verbunden wie der Zahnarztbesuch. Eine Behandlung wird von Vielen leider immer noch mit Schmerzen gleichgesetzt. Heutzutage völlig zu Unrecht: Ob Veneer, Krone, Brücke oder Prothese, in der Zahnklinik Rennbahn werden Untersuchungen, Behandlungen und auch implantologische Eingriffe mit sicherer und präzise dosierbarer Schmerzausschaltung schonend vorgenommen.

Wir möchten, dass Patienten jeden Eingriff ohne Angst, entspannt und ruhig erleben. Kein Patient muss das Gefühl haben, sich dem Behandlungsstuhl auszuliefern. Wir helfen mit verständnisvoller Betreuung und einfühlsamer Behandlungspsychologie.

28.04.2017